• geboren am 03.09.1990
  • aufgewachsen in Oberkirch, LU
  • fasziniert am Räuchern seit der Kindheit
  • 2006 - 2009: Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau
  • 2010 - 2011: Jahresausbildung / Crafting bei der Zwischenwelt in Luzern
  • 2011 - 2012: Vertiefungsjahr in der Runenlehre, Zwischenwelt Luzern
  • 2010 - 2016: regelmässige Mitwirkung bei Ritualen zu Jahreskreisfesten, Zwischenwelt Luzern
  • 2016 - 2017: Fachausbildung in ritueller Räucherkunde und systemischer Homöopathie bei Marlis Bader und Atita Hammes (Abendländische Räucherkunde und systemische Aufstellungsarbeit nach miasmatischer Lehre)
  • 2018: diverse Weiterbildungen in energetischer Fussmassage
  • 2019: ganzjährige Ausbildung zur systemischen Aufstellungsleiterin bei Beat Stroo (gelernte Methoden: Familien-,Struktur-,Symptom-, Ziel-, Illustative-, und Organistaions-Aufstellung)





Meine Herzensangelegenheit

Den Bezug zum Räuchern habe ich schon seit meiner Kindheit. Die verschiedenen Düfte der Harze, Kräuter und Wurzeln habe mich damals schon in ihren Bann gezogen.
Die Kunst des Räucherns besteht schon seit der Urzeit und hat sich immer bewährt. Nur deswegen wurde das Räuchern stets überliefert, bis es in die heutige Zeit gefunden hat.
Der Gedanke daran das ich heute mit genau diesem Handwerk, was schon so lange überdauert hat, anderen Menschen helfen kann, finde ich nach wie vor immer wieder faszinierend.

Dass man an Herausforderungen wachsen kann, durfte ich schon früh lernen. 
Nach einigen Jahren der Suche, wurde ich schliesslich zum Gestalter meines eigenen Lebens. Es gibt kein grösseres Geschenk als zu begreiffen, dass man in sich alles trägt was man braucht, um ein glückliches Leben zu führen.
Es ist mir ein Herzensanliegen andere Menschen dabei zu unterstützen ihr wahres Selbst zu erkennen, neue Möglichkeiten zu entdecken und den eigenen für sie stimmigen Weg zu gehen. 
Dafür habe ich das Werkzeug der systemischen Aufstellungsarbeit und die heilsame Kraft der Räucherpflanzen gewählt.